Schlagwort-Archive: königs wusterhausen

STA Alumni Lokalgruppentreffen Berlin 09/13

Wir krass schnell die Zeit vergeht! In ca. 18 Stunden trifft sich die Berliner Lokalgruppe des STA Alumni e.V. nun schon zum neunten Mal in diesem Jahr! Und auch nachher geht es um 19:00 Uhr im Paracas in der südlichen Friedrichstraße los.

Ich werde dieses Mal wohl nicht dabei sein, da ich den ganzen Tag quer durchs Land düse und abends wahrscheinlich bei einer Veranstaltung des Unternehmerverbandes Brandenburg-Berlin e.V. (UVBB) in Königs Wusterhausen sein werde!

Die Einladung zum Stammtisch gibt es wie immer auch bei Facebook und XING!

Jahresauftakt für 2 USV-Teams

Am Sonntag laden die Herren 3 des USV Potsdam Basketball zum Heimturnier in die Unisporthalle nach Golm ein! Es geht um 10:00 Uhr gegen die – in der Tabelle besser platzierten – Herren aus Königs Wusterhausen. Direkt im Anschluss haben die Tabellenführer der USV Herren 2 ihren ersten Auftritt in 2012 bevor es um 14:00 Uhr im vereinsinternen Duell wieder hoch her gehen wird…

Samstag gucken – Sonntag zocken

Am kommenden Wochenende stehen wieder fünf Spiele verschiedener Herrenteams des USV Potsdam Basketball an!

Bereits morgen begrüßen die Herren 1 das Team von Future Basketball Berlin zum ersten Heimspiel der laufenden Saison in der Unisporthalle Golm! Nach dem verpatzten Saisonstart in der letzten Woche ist ein Sieg nur allzu wünschenswert, um schon früh in der Saison einen kleinen Abstand zum Tabellenende herauszuspielen. Die offizielle, ausführliche Ankündigung zum Spiel gibt es wie immer direkt auf der Seite des USV…

Am Sonntag stehen dann die nächsten Spiele in der Landesliga des Brandenburgischen Basketball-Verbandes an! Hier spielen die Herren 2 des USV auswärts in Königs Wusterhausen gegen die Regionalligareserve des Gastgebers und den Aufsteiger der letzten Saison auf Strausberg.

Zeitgleich treten die Herren 3 ihr Auswärtsturnier in Falkensee an, um gegen den Gastgeber und die Herren aus Frankfurt die ersten Punkte der Saison zu erspielen. Dies wird sicher nicht einfachen, da unser ohnehin schon viel zu kleiner Kader auch noch gänzlich auf Thomas Raupach (Urlaub) und mich im zweiten Spiel verzichten muss 🙁 Immerhin werden wir von Frank Zander und Sascha Prentzel unterstützt…

4 Teams – 56 Spiele

In weniger als drei Wochen beginnt schon wieder die neue Saison des Brandenburgischen Basketball-Verbandes. In diesem Jahr starten – wie auch schon 2010 – vier Herren-Teams für den USV Potsdam Basketball, um in 56 regulären Spielen und weiteren Finalrunden um drei Meisterschaften zu kämpfen.

Das Flagschiff des Vereins, die Herren I, haben in der letzten Saison endlich den lang ersehnten Meistertitel in der Oberliga geholt und starten nun in der 2. Regionalliga Ost, wo es gegen 8 Berliner Teams, mit Halle, dem einzigen Vertreter aus Sachsen-Anhalt, sowie der Brandenburger Konkurrenz aus Stahnsdorf und Königs Wusterhausen geht. Über das Team ist noch nicht viel bekannt, aber mit dem neuen Head-Coach Alexander Burkhard geht es hoffentlich um mehr, als nur den Kampf gegen den Abstieg! Die räumliche Nähe der meisten Gegner verspricht auf jeden Fall die Chance auf jede Menge sehenswerten überregionalen Basketball…

In der Landesliga Brandenburg treffen in dieser Saison gleich zwei Teams des USV auf einander! Sowohl die Herren II als auch die Herren III versuchen im ersten Schritt die ersten 4 Plätze zu erreichen, um sich so für das Final-4-Turnier um die Meisterschaft zu qualifizieren. Dies sollte allerdings nicht all zu schwierig sein, da die Liga mit insgesamt sieben Teams recht schwach besetzt ist und die Konkurrenz aus Frankfurt, Falkensee, Strausberg, Königs Wusterhausen und Eisenhüttenstadt nicht unbekannt ist. Beide Teams werden wohl mit ähnlichen Formationen wie in der letzten Saison auflaufen, so dass das vereinsinterne Duell wieder einmal Jung gegen Alt heißen wird…

Zum guten Schluss sind auch wieder die Herren 4 am Start, um in der Bezirksliga zu zocken! Die mit 14 Teams am besten besetzte Liga ist wieder in zwei Gruppen unterteilt und der USV spielt in der Hauptrunde-West gegen die altbekannten Mannschaften aus Brandenburg, Potsdam, Rathenow, Mahlow, Ludwigsfelde und Eichwalde. Hier sollte das Erreichen einer der ersten drei Plätze möglich sein, um so die Zwischerunde und evtl. die Final-4 zu bestreiten…

Wie auch schon in den letzten beiden Jahren habe ich alle Spiele der Herren-Teams für den Import in die gängigen Kalender(-programme) zusammen gefasst! Ihr könnt euch hier ein ZIP-Paket herunterladen, in dem folgende Formate enthalten sind:

  • XLS – die zu Grunde liegende Tabelle
  • CSV – eine semikolon-getrennte Text-Version
  • TXT – eine tabulator-getrennte Text-Version
  • ICS – eine Kalender-Datei für den Import in Outlook, Google Calendar, u.v.m.

Wenn euch irgendetwas fehlt, kommentiert hier einfach! Vorab wieder einmal ein dickes SORRY an die Jugend, aber mit euch sind es einfach zu viele Spiele…

… und los! Saisonstart für 2 USV-Herren-Teams

Bereits am kommenden Samstag beginnt für zwei der vier Herrenteams des USV Potsdam Basketball die neue Saison im Brandenburgischen Basketballverband!

Die Herren 3 starten dabei zu Hause im Pokal gegen die Ligakonkurrenten aus Königs Wusterhausen und Fürstenwalde. Tipp-Off ist hier um 10:00 Uhr in der Sporthalle des OSZ I. Nach nur drei Trainingseinheiten ist das Team heiß auf zwei deutliche Siege!

Zeitgleich geht es für die 2. Herren in der Landesliga ins erste Turnier der Saison. Dazu steht die Reise nach Frankfurt an, um zu erst gegen den Gastgeber und direkt im Anschluss gegen Rathenow, um die ersten Punkte zu kämpfen. Dabei sieht sich das stark verjüngte Team des USV gleich zwei dicken Brocken gegenüber, handelt es sich doch bei Frankfurt um den Absteiger der letztjährigen Oberliga und bei Rathenow um den Vizemeister der vergangenen Landesligasaison.

Am Sonntag haben dann auch noch die Jungs von der U18 ihren Saisonauftakt vor heimischer Kulisse in Golm. Hier geht es ab 10:00 Uhr gegen die Teams aus Rathenow und Königs Wusterhausen

BBV Playoffs 2010

Die Hauptrunde der Oberliga des Brandenburgischen Basketball-Verbands ist geschafft und nun stehen die Aufstiegsspiele auf dem Plan! Richtige Spiele gegen den Abstieg wird es leider nicht geben, da mit dem vorzeitigen Rückzug von Frankfurt bereits dieser letzte Platz vergeben ist.
Um den Aufstieg in die 2. Regionalliga spielen in diesem Jahr die Teams aus Brandenburg, Königs Wusterhausen, Potsdam und Schwedt. Wie schon im letzten Jahr habe ich einmal die Teams im direkten Vergleich gegenüber gestellt und meine eigene Prognose zum Verlauf der Playoffs abgegeben.
BBV Playoffs 2010 weiterlesen

3. Runde im BBV-Pokal – ein Double-Header für Potsdam & Bernau

Die Auslosung für die 3. Runde im Landespokal des Brandenburgischen Basketball-Verbandes steht fest: Zu den vier Gewinnern der 2. Runde – USV Potsdam III (Bezirksliga), SSV Perleberg, Lok Bernau II und USV Potsdam II (alle Landesliga) gesellen sich nun die drei Oberligisten aus Fürstenwalde, Lauchhammer und Königs Wusterhausen. Zu guter Letzt nehmen dann auch noch die Herren vom SSV Lok Bernau, dem aktuell Führenden der 1. Regionalliga Nord teil!

Das Los hat dieses Jahr kein Zusammentreffen der beiden USV-Teams entschieden. Vielmehr wird es ein Doppel-Turnier in Potsdam geben, bei dem zu erst die Herren 3 gegen den Landesligisten aus Bernau antritt. Anschließend darf sich dann die 2. USV-Garde gegen die, um drei Klassen bessere, 1. Mannschaft aus Bernau beweisen! Als Duell der Städte also, bei dem zwar Bernau die bessere Ausgangslage hat, aber die Motivation auf Potsdamer Seite um so höher ist. Schließlich bedeutet ein Sieg den Einzug in das Final-4-Turnier. Es wird also ein spannender Basketball-Sonntag-Nachmittag in Golm. See you there…

Jahresauftakt für 3 USV-Baskeball-Herren-Teams

Am kommenden Wochenenden eröffnen gleich drei Herren-Teams des USV Potsdam Basketball das neue Jahr! Den Auftakt geben die 3. Herren bei einem Heimturnier gegen die Mannschaften aus Falkensee und Schwanebeck. Im Anschluss spielen die Herren 1 ebenfalls zu Hause gegen den aktuellen Erstplazierten aus Königs Wusterhausen! Da das Hinspiel verloren wurde, ist der USV sicher auf eine Revanche aus.
Am Sonntag sind die Herren 2 dann zum Auswärtsturnier nach Ludwigsfelde eingeladen. Es geht gegen den Gastgeber und der zweite Garde aus Cottbus um wichtige, aber sicherlich nicht leicht zu verdienende Punkte!