Schlagwort-Archive: halle

Endlich wieder Regionalliga-Basketball in Potsdam

Mit einer perfekten Saison 2013/14 sicherten sich die Herren 1 des USV Potsdam Basketball den Aufstieg in die 2. Regionalliga Ost. In einer 12 Mannschaften starken, wie immer sehr Berlin lastigen Liga (neben dem USV gibt es keine weitere Brandenburger Mannschaft; mit Halle und Bodfeld gesellen sich zwei Sachsen-Anhaltiner dazu) soll in dieser Saison erstmals mindestens die Klasse gehalten werden. Doch der Kader verspricht mehr als nur einen hart erkämpften Klassenerhalt!

Bereits in der letzten Woche gelang beim Saisonauftakt der erste Sieg gegen die Berlin Baskets! Nach einem dominanten ersten Viertel (10:3) und einer nahezu ausgeglichenen ersten Hälfte (26:24) reichten am Ende 7 Punkte zum 65:58 Sieg.

Bereits heute Abend sollen im ersten Heimspiel gegen den Namensvetter aus Halle weitere zwei wichtige Punkte in der Meisterschaft erspielt werden. Los geht’s um 17 Uhr wie immer in der Unisporthalle Golm. Ich freue mich auf den ersten Heimsieg, eine tolle Saison und lautstarke Unterstützung!!! 🙂

Weitere Infos zum Spiel gibt es in der offiziellen Ankündigung des USV sowie auf der USV-Fanpage und dem Event bei Facebook

4 Teams – 56 Spiele

In weniger als drei Wochen beginnt schon wieder die neue Saison des Brandenburgischen Basketball-Verbandes. In diesem Jahr starten – wie auch schon 2010 – vier Herren-Teams für den USV Potsdam Basketball, um in 56 regulären Spielen und weiteren Finalrunden um drei Meisterschaften zu kämpfen.

Das Flagschiff des Vereins, die Herren I, haben in der letzten Saison endlich den lang ersehnten Meistertitel in der Oberliga geholt und starten nun in der 2. Regionalliga Ost, wo es gegen 8 Berliner Teams, mit Halle, dem einzigen Vertreter aus Sachsen-Anhalt, sowie der Brandenburger Konkurrenz aus Stahnsdorf und Königs Wusterhausen geht. Über das Team ist noch nicht viel bekannt, aber mit dem neuen Head-Coach Alexander Burkhard geht es hoffentlich um mehr, als nur den Kampf gegen den Abstieg! Die räumliche Nähe der meisten Gegner verspricht auf jeden Fall die Chance auf jede Menge sehenswerten überregionalen Basketball…

In der Landesliga Brandenburg treffen in dieser Saison gleich zwei Teams des USV auf einander! Sowohl die Herren II als auch die Herren III versuchen im ersten Schritt die ersten 4 Plätze zu erreichen, um sich so für das Final-4-Turnier um die Meisterschaft zu qualifizieren. Dies sollte allerdings nicht all zu schwierig sein, da die Liga mit insgesamt sieben Teams recht schwach besetzt ist und die Konkurrenz aus Frankfurt, Falkensee, Strausberg, Königs Wusterhausen und Eisenhüttenstadt nicht unbekannt ist. Beide Teams werden wohl mit ähnlichen Formationen wie in der letzten Saison auflaufen, so dass das vereinsinterne Duell wieder einmal Jung gegen Alt heißen wird…

Zum guten Schluss sind auch wieder die Herren 4 am Start, um in der Bezirksliga zu zocken! Die mit 14 Teams am besten besetzte Liga ist wieder in zwei Gruppen unterteilt und der USV spielt in der Hauptrunde-West gegen die altbekannten Mannschaften aus Brandenburg, Potsdam, Rathenow, Mahlow, Ludwigsfelde und Eichwalde. Hier sollte das Erreichen einer der ersten drei Plätze möglich sein, um so die Zwischerunde und evtl. die Final-4 zu bestreiten…

Wie auch schon in den letzten beiden Jahren habe ich alle Spiele der Herren-Teams für den Import in die gängigen Kalender(-programme) zusammen gefasst! Ihr könnt euch hier ein ZIP-Paket herunterladen, in dem folgende Formate enthalten sind:

  • XLS – die zu Grunde liegende Tabelle
  • CSV – eine semikolon-getrennte Text-Version
  • TXT – eine tabulator-getrennte Text-Version
  • ICS – eine Kalender-Datei für den Import in Outlook, Google Calendar, u.v.m.

Wenn euch irgendetwas fehlt, kommentiert hier einfach! Vorab wieder einmal ein dickes SORRY an die Jugend, aber mit euch sind es einfach zu viele Spiele…