Schlagwort-Archive: berlin

STA Alumni Lokalgruppentreffen Berlin 05/16

Morgen ist schon wieder der erste Mittwoch im Monat und so trifft sich wie gewohnt, die Lokalgruppe Berlin des STA Alumni e.V. monatlichen Stammtisch. Ab 19:00 Uhr geht’s ans Netzwerken und den Austausch zu allen möglichen privaten, dienstlichen und aktuellen Themen. Bei den zu erwartenden lauen Temperaturen werden wir uns sicherlich im kleinen Biergarten auf dem Hof des Paracas einfinden 😎

Anmelden kann sich jeder Interessierte bei XING, Facebook oder Google+

STA Alumni Lokalgruppentreffen Berlin 04/16

Bereits in 2 Tagen ist es mal wieder an der Zeit, das Netzwerk des STA Alumni e.V. zu zelebrieren. Die Lokalgruppe Berlin lädt zum monatlichen Stammtisch. Ab 19 Uhr treffen wir uns wie immer im Paracas in der südlichen Friedrichstraße. Mal schauen, ob die milden Temperaturen einen Besuch des Innenhofes möglich machen 😎

Bitte meldet euch über XING, Facebook oder Google+ an!

Trainingsmarsch Neukölln – Babelsberg

Bis zum diesjährigen Mammutmarsch verbleiben nur noch 2 Monate. Es war also mal wieder an der Zeit eine kleine Trainingsstrecke zu marschieren. Unser erstes Ziel beim Mammutmarsch im Mai ist es, den ersten Versorgungspunkt ohne größere Blessuren zu erreichen. Daher konzentrieren wir uns erst einmal auf Strecken bis 30 Kilometer.

Damit Karli nicht immer erst nach Potsdam kommen muss, um hier mit mir zu starten, bin ich ihm mal entgegen gefahren. Vom S-Bahnhof Herrmannstraße ging es dann nach Babelsberg.

Die Route führt an vielen historischen Punkten vorbei, im ersten Teil in Sichtweite oder direkt am Teltowkanal entlang. Der Weg ist eine gute Mischung aus asphaltiertem oder gepflastertem Geh-/Radweg und sandigen Wanderweg. Nach gut einem Drittel geht es dann quer durch Steglitz-Zehlendorf zum Beginn des Königsweges, der dann immer geradewegs durch Wälder entlang des „Berliner Mauerweges“ bis an die Stadtgrenzen Potsdams führt.

Die Strecke ist – bis auf die Distanz – nicht sehr anspruchsvoll. Die Wege sind durchweg gut begehbar und können auch mit dem Rad problemlos passiert werden. Zum Ende hin wird es ein wenig wellig, was aber keine großen Anstrengungen verursacht. Erleichternd kommt hinzu, dass die Route recht oft an S-Bahn-Stationen vorbei kommt, was einen vorzeitigen Ausstieg bzw. eine Abkürzung ermöglicht.

Für die knapp 27 Kilometer haben wir am Ende etwas unter 5:30 Stunden gebraucht, was ein recht brauchbarer Schnitt ist, den wir so auch über die 100 km des Mammutmarsches halten können. Das Wichtigste ist jedoch, dass wir beide ohne größere Blessuren durchgekommen sind, was in 2 Monaten ein wichtiger erster Schritt auf dem ersten Teilstück sein wird…

STA Alumni Lokalgruppentreffen Berlin 08/15

Natürlich halten wir auch in der Urlaubszeit an Traditionen fest. Und so trifft sich an diesem Mittwoch die Berliner Lokalgruppe des STA Alumni e.V. zum monatlichen Stammtisch. Das lockere Netzwerken beginnt wie immer um 19:00 Uhr im Paracas II in der südlichen Berliner Friedrichstraße.

Weitere Infos und die Möglichkeit der Anmeldung gibt es bei XINGFacebook und Google+!

STA Alumni Lokalgruppentreffen Berlin 07/15

Nachdem ich die beiden letzten Treffen schwänzen musste (Elternabend der „komm auf Tour“ im Mai – Jahresempfang der IHK Potsdam im Juni), freue ich mich, morgen mal wieder beim Berliner Stammtisch des STA Alumni e.V. vorbei zu schauen! Wir treffen uns wie immer ab 19:00 Uhr im Paracas II in der südlichen Friedrichstraße. Das Wetter lädt sicherlich in den kleinen Biergarten im Hof ein 😎

Mammutmarsch 2015 – mein Rückblick

Vor ziemlich genau vier Tagen bin ich sehr erschöpft und mit schmerzend steifen Knie am 3. Versorgungspunkt bei Kilometer 69 angekommen und ausgestiegen. Nun, da der alltäglich Gang wieder normal aussieht und nahezu uneingeschränkt möglich ist, möchte ich hier einmal meinen persönlichen Rückblick auf meinen ersten Mammutmarsch geben.

Mammutmarsch 2015 – mein Rückblick weiterlesen

Mammutmarsch 2015

Sportliche Herausforderungen waren ja schon immer mein Ding – sei es beim Krafttraining, beim Basketball oder dem Laufen. Vor 2 Jahren habe ich mich auch mal am Deutschen Sportabzeichen versucht und sofort mit Gold bestanden 😎 Nun braucht der Mensch ja immer wieder neue Herausforderungen an denen er wachsen kann und so konnte ich mich nach dem Hinweis meiner Frau auf die Fanpage vom Mammutmarsch kaum zurück halten, mich sofort anzumelden!

Gesagt, getan!!! Zwar steckt der letzte Drittelmarathon noch ein wenig in den Knochen, sollte aber bis zum Wochenende verdaut sein. Und so geht es am Samstag, ab 17 Uhr auf die 100 Kilometer, die binnen 24 Stunden absolviert werden müssen – zu Fuß natürlich! Da man eine solche Distanz nur sehr schwer alleine bewältigt, habe ich mir tatkräftige Unterstützung eines wandererfahrenen Freundes geholt.

Ich werde auf diesem Mammutmarsch – neben Wechselkleidung und ausreichend Nahrung – auch ein Tablet mitnehmen, um ca. stündlichen von der Strecke zu berichten. Die Hardware wird freundlicher Weise von VCAT gestellt. Für das mobile Blogging werde ich die neueste Version des Geo-Plugins der VCAT Edulabs verwenden, wo man dann den aktuellen Standort mit einem Klick direkt im Post verwenden kann. Alle Beiträge werden auf dieser Karte angezeigt:

So kann man über Zeit die einzelnen Stationen auf der Route von Berlin-Treptow über Strausberg und Neuhardenberg zum Ziel in Gusow verfolgen!

Ich bin sehr gespannt, wie sich die Kilometer anfühlen werden und wie weit wir es letztendlich schaffen werden. Vor allem drücke ich uns die Daumen für trockenes und nicht zu warmes Wetter. Wir lesen uns vom Marsch!!!

STA Alumni Lokalgruppentreffen Berlin 01/15

Auch im neuen Jahr werden die traditionellen Veranstaltungen des STA Alumni e.V. fortgeführt. So auch der monatliche Stammtisch der Lokalgruppe Berlin. Das erste Treffen in 2015 findet übermorgen ab 19 Uhr an bekannter Stelle statt. Ich werde dabei sein, um uns auch hier in das neue Jahr einzustimmen!

STA Aalumni Lokalgruppentreffen Berlin 12/14

Am heutigen Abend findet das letzte Treffen in 2014 der Lokalgruppe Berlin des STA Alumni e.V. statt! Wir wollen u.a. auf einen ereignisreichen November zurück schauen und vor allem einige neue Mitglieder in unserer Runde begrüßen.

Weitere Informationen zum Event gibt es wie immer auch bei XING und Facebook sowie seit Neuestem auch bei Google+ 🙂

Ich werde auch dabei sein und hoffentlich pünktlich einreiten!

Endlich wieder Regionalliga-Basketball in Potsdam

Mit einer perfekten Saison 2013/14 sicherten sich die Herren 1 des USV Potsdam Basketball den Aufstieg in die 2. Regionalliga Ost. In einer 12 Mannschaften starken, wie immer sehr Berlin lastigen Liga (neben dem USV gibt es keine weitere Brandenburger Mannschaft; mit Halle und Bodfeld gesellen sich zwei Sachsen-Anhaltiner dazu) soll in dieser Saison erstmals mindestens die Klasse gehalten werden. Doch der Kader verspricht mehr als nur einen hart erkämpften Klassenerhalt!

Bereits in der letzten Woche gelang beim Saisonauftakt der erste Sieg gegen die Berlin Baskets! Nach einem dominanten ersten Viertel (10:3) und einer nahezu ausgeglichenen ersten Hälfte (26:24) reichten am Ende 7 Punkte zum 65:58 Sieg.

Bereits heute Abend sollen im ersten Heimspiel gegen den Namensvetter aus Halle weitere zwei wichtige Punkte in der Meisterschaft erspielt werden. Los geht’s um 17 Uhr wie immer in der Unisporthalle Golm. Ich freue mich auf den ersten Heimsieg, eine tolle Saison und lautstarke Unterstützung!!! 🙂

Weitere Infos zum Spiel gibt es in der offiziellen Ankündigung des USV sowie auf der USV-Fanpage und dem Event bei Facebook