Basketball-EM 2011 in Litauen – kein leichtes Spiel für Deutschland

In genau fünf Wochen beginnt die Basketball-Europameisterschaft 2011 mit dem offiziellen Titel EuroBasket 2011 in Litauen! Das deutsche Nationalteam um Coach Dirk Bauermann trifft dabei schon in der Vorrunde in Gruppe B auf starke Konkurrenz:

Italien: Wahrscheinlich der leichteste Gegner, wenn gleich auch der unberechenbarste, waren die Italiener sowohl bei der EM 2009 als auch bei der WM vor einem Jahr nicht vertreten. Hier sollte ein Sieg drin sein!

Israel: Auch gegen Israel sollte ein Sieg drin sein, denn bei der letzten EM wurde die Vorrunde nicht überstanden und bei der WM 2010 nahmen sie – genau wie Italien – nicht teil!

Lettland: Der erste „echte“ Gegner steht mit Lettland auf dem Plan! Bereits bei der EM vor 2 Jahren startete Deutschland zusammen mit Lettland in einer Gruppe. Damals verlor Deutschland das Spiel mit 62:68 und schaffte es gerade so in die Zwischenrunde. Lettland überlebte die Vorrunde allerdings nicht. Bei der WM 2010 nahm Lettland nicht teil bzw. konnte sich nicht qualifizieren.

Frankreich: Der zweitstärkste der Gruppe kommt aus direkter Nachbarschaft. Auch die Franzosen starteten die letzte EM zusammen mit Deutschland in einer Gruppe. Damals verloren wir das Vorrundenspiel mit 65:70 und Frankreich schaffte es bis ins Viertelfinale, wo sie gegen den späteren Europameister Spanien ausschieden. Bei der letzten WM erreichte Frankreich das Achtelfinale, wo sie gegen den späteren Vizeweltmeister Türkei verloren.

Serbien: Den – in meinem Augen – stärksten Vorrundengegner stellt der amtierende Vizeeuropameister und Viertplatzierte der WM 2010! Auch wenn Deutschland bei der WM einen überraschenden 82:81-Sieg (n.V.) in der Vorrunde gegen Serbien holen konnte, wird solch ein Patzer den Serben sicher nicht ein zweites Mal unterlaufen.

 

Da von den insgesamt 24 Teams (4 Gruppen mit je 6 Mannschaften) nur 12 (also jeweils die besten 3 aus jeder Gruppe) die Vorrunde überstehen, muss Deutschland mindestens Italien, Israel und Lettland hinter sich lassen, um die Zwischenrunde zu erreichen! Laut einer aktuellen Meldung des DBB wird das Nationalteam von unseren beiden NBA-Stars Dirk Nowitzki und Chris Kaman unterstützt, was die Sache zwar etwas erleichtert, aber längst nicht zum Selbstläufer macht. Lasst uns also ab dem 31. August kräftig die Daumen drücken und ein tolles Turnier erleben! Sport1 wird die Spiele mit deutscher Beteiligung sicherlich übertragen und auch per Livestream verfügbar machen…

Mobile WordPress-Administration von Palm’s WebOS

Von einigen iPhone-Benutzern wusste ich, dass sie eine App zur Verwaltung ihres WordPress-Blogs benutzen. Erst neulich hat Martin Weigert in seinem Blog geschrieben, dass er die WordPress App auf seinem iPhone / iPad hätte, auch wenn er nur 10 Apps installieren dürfte!

Das brachte mich heute auf die Idee, einfach mal zu schauen, was so an Apps für das WebOS meines Palm Pre angeboten wird. Und siehe da: auch wenn es keine echte WordPress-App gibt, so steht doch eine 1,98€ teure App namens „Poster for WordPress“ von Gabriele Nizzoli zur Verfügung, mit der man über die XML-RPC-Schnittstelle von WordPress alle Artikel und Seiten sowie die Kommentare verwalten kann.

Bisher macht sich das gute Stück recht gut und scheint wirklich empfehlenswert zu sein. Neben den ersten verwaltet Kommentaren, ist auch dieser Artikel mit der App entstanden…

Q9 After Work Cocktail 07/11 – Sommerspezial

Am kommenden Donnerstag lädt das Berliner Businessnetzwerk Q9 – verbindet Unternehmen zu einem weiteren After Work Cocktail ein. Passend zur Sommerzeit treffen wir uns wie immer ab 19:00 Uhr dieses Mal am Pianosee am Potsdamer Platz! Weitere Informationen zur Location gibt es unter www.sommerwelt-berlin.eu

Kontor – Top Of The Clubs 51

Bereits vor genau drei Wochen hat Kontor die nunmehr 51. Ausgabe der „Top of the Clubs“-Compilation veröffentlicht. Dieses Mal sind die drei Scheiben von Markus Gardeweg, Chris Avantgarde und Gottfried Engels gemixt.

Obwohl die Beurteilung durch Käufer vor allem bei Amazon ziemlich schlecht ausfiel, habe ich mir das gute Stück natürlich gekauft. Die Serie muss ja lückenlos bleiben 😉 Bisher habe ich nur die Hälfte der Titel gehört, bin aber doch recht positiv überrascht. Ok, die erste CD ist schon etwas sehr Mainstream (vor allem Track 5 von Britney Spears sticht etwas ins Auge – ähhm Ohr), aber spätestens ab Track 2 auf CD 2 (ATB with Dash Berlin – Apollo Road) werden Erinnerung an die gute alten Zeiten des melodischen House & Trance wach…

Das komplette Listing gibt es wie immer auf www.top-of-the-clubs-info!

STA Alumni Lokalgruppentreffen Berlin 07/11

Trotz Fussball-WM und allgemeiner Urlaubsstimmung trifft sich morgen die Lokalgruppe Berlin des STA Alumni e.V. zu ihrem monatlichen Stammtisch an bekannter Stelle im Paracas II in der südlichen Friedrichstraße! Ich werde wahrscheinlich leider nicht dabei sein, da wir jeden Augenblick die Ankuft unseres Sonnenscheins erwarten 🙂

Das Event und die Möglichkeit zur Anmeldung findet ihr wie immer bei Facebook und XING