Schlagwort-Archive: markus gardeweg

Kontor – Top Of The Clubs 51

Bereits vor genau drei Wochen hat Kontor die nunmehr 51. Ausgabe der „Top of the Clubs“-Compilation veröffentlicht. Dieses Mal sind die drei Scheiben von Markus Gardeweg, Chris Avantgarde und Gottfried Engels gemixt.

Obwohl die Beurteilung durch Käufer vor allem bei Amazon ziemlich schlecht ausfiel, habe ich mir das gute Stück natürlich gekauft. Die Serie muss ja lückenlos bleiben 😉 Bisher habe ich nur die Hälfte der Titel gehört, bin aber doch recht positiv überrascht. Ok, die erste CD ist schon etwas sehr Mainstream (vor allem Track 5 von Britney Spears sticht etwas ins Auge – ähhm Ohr), aber spätestens ab Track 2 auf CD 2 (ATB with Dash Berlin – Apollo Road) werden Erinnerung an die gute alten Zeiten des melodischen House & Trance wach…

Das komplette Listing gibt es wie immer auf www.top-of-the-clubs-info!

Kontor – Top Of The Clubs 50

Nach 13 Jahren (!!!) wird heute die 50. Ausgabe des „Top Of The Clubs“-Samplers veröffentlicht! Auf den drei Jubiläumsscheiben gibt es 60 Tracks im Mix von Jens Thiele, Markus Gardweg und Klaas. Der offizielle Minimix (siehe unten) klingt sehr viel versprechend und ich hoffe, dieses Mal kommt mehr als nur eine halbe gute CD bei rüber! Wie immer habe ich das gute Stück bereits unter Top-Of-The-Clubs.info gelistet und bei Amazon kann es schon seit einiger Zeit bestellt werden…

Kontor – Top Of The Clubs 48

Auch wenn der aktuelle Sampler der TOTC-Reihe mittlerweile schon wieder gut einen Monat auf dem Markt ist, möchte ich heute darauf hinweisen! Die nunmehr 48. Version ist wieder mit drei CDs erschienen, die etwas besser ausgefüllt sind, als beim Vorgänger. Dieses Mal sind die Scheiben von Markus Gardeweg, Stan Courtois und Jasper Forks gemischt, was mal wieder etwas frischen Wind in die Sammlung bringt. Besonders die dritte CD von Jasper Forks hört sich richtig gut an: Ich sage nur Nalin & Kane mit Beachball!!!

Das komplette Listing so wie das Promo-Video gibt es in meinem neuen Blog unter top-of-the-clubs.info und natürlich kann man das Stück bei Amazon kaufen

Kontor – Top Of The Clubs 47

Im gewohnten 3-Monats-Rhythmus erscheint heute die neueste Ausgabe der Top Of The Clubs Compilation! Im schlichten Blau gibt es wieder 3 CDs, die hoffentlich etwas mehr versprechen, als der Vorgänger halten konnte. Vielleicht sollte Kontor mal überlegen, wieder auf nur 2 CDs pro Ausgabe zurück zu kehren, denn offensichtlich ist aktuell einfach nicht genügend guter Techno / House am Markt verfügbar, um dauerhaft 3 CDs zu bestücken 🙁 Die DJs klingen jedenfalls wieder top: Eric Chase, die House Rockerz und Markus Gardeweg haben sich je eine Scheibe vorgenommen. Ich bin mal gespannt, was draus geworden ist! Wie immer gibt es das gute Stück seit einer Woche bei Amazon…

Kontor – Top Of The Clubs 46

Genau drei Monate nach der letzten Ausgabe erscheint heute – wie immer pünktlich zum Wochenende – die neueste Top of the Clubs! Es gibt insgesamt 60 Tracks auf 3 CDs – dieses Mal gemixt von Eric Chase, den House Rockerz und natürlich auch Markus Gardeweg. Und wie sollte es anders sein: Das gute Stück kann bei Amazon bestellt werden!

Kontor – Top Of The Clubs 45

Pünktlich zum Wochenende hat das Hamburger Label gestern die 45. Ausgabe der Top Of The Clubs Compilation raus gebracht! Die Farben werden immer greller 😎 aber das Konzept bleibt – zum Glück – das gleiche: 3 CDs mit 4 Stunden feinster Clubsmixes von Master & Servant, Rico Bernasconi & Markus Gardeweg!