1000€ für deinen Verein! Wer die Wahl hat, hat die Qual…

Am 25. November 2011 verschenkt die ING DiBa an 1000 Vereine in Deutschland je 1000€! Um in die Auswahl zu kommen, muss man sich mit seinem Verein nur online registrieren und dann möglichst viele Menschen finden, die für den Verein voten. Die 1000 Vereine mit den meisten Stimmen kommen dann in den Genuss der Spende.

Nun ist aber die Frage, welchem Verein man seine zwei Stimmen schenkt. Bis jetzt haben sich über 5500 Vereine angemeldet – quer über Deutschland und die verschiedensten Themen verteilt. In diesem Fall schlagen in meiner Brust gleich drei Herzen und ich empfehle euch hier den USV Potsdam Basketball, den STA Alumni e.V. sowie – meine neueste Mitgliedschaft – Basketball Aid e.V.! Möge der bekanntere Gewinnen 😉

Samstag gucken – Sonntag zocken

Am kommenden Wochenende stehen wieder fünf Spiele verschiedener Herrenteams des USV Potsdam Basketball an!

Bereits morgen begrüßen die Herren 1 das Team von Future Basketball Berlin zum ersten Heimspiel der laufenden Saison in der Unisporthalle Golm! Nach dem verpatzten Saisonstart in der letzten Woche ist ein Sieg nur allzu wünschenswert, um schon früh in der Saison einen kleinen Abstand zum Tabellenende herauszuspielen. Die offizielle, ausführliche Ankündigung zum Spiel gibt es wie immer direkt auf der Seite des USV…

Am Sonntag stehen dann die nächsten Spiele in der Landesliga des Brandenburgischen Basketball-Verbandes an! Hier spielen die Herren 2 des USV auswärts in Königs Wusterhausen gegen die Regionalligareserve des Gastgebers und den Aufsteiger der letzten Saison auf Strausberg.

Zeitgleich treten die Herren 3 ihr Auswärtsturnier in Falkensee an, um gegen den Gastgeber und die Herren aus Frankfurt die ersten Punkte der Saison zu erspielen. Dies wird sicher nicht einfachen, da unser ohnehin schon viel zu kleiner Kader auch noch gänzlich auf Thomas Raupach (Urlaub) und mich im zweiten Spiel verzichten muss 🙁 Immerhin werden wir von Frank Zander und Sascha Prentzel unterstützt…

STA Alumni Lokalgruppentreffen Berlin 10/11

Die Zeit vergeht wie im Fluge und schon steht der Oktober-Stammtisch vor der Tür! Und so trifft sich die Lokalgruppe Berlin des STA Alumni e.V. bereits heute wie immer ab 19:00 Uhr im Paracas II, um das gemeinsame Netzwerk zu pflegen…

Logo STA Alumni e.V.

Potsdamer Basketball überregional

Durch den Gewinn der Meisterschaft der Oberliga Brandenburg hat sich die erste Herren des USV Potsdam Basketball für die 2. Regionalliga Ost qualifiziert! In der hauptsächlich mit Berliner Teams besetzten Liga war der USV zuletzt und bisher zum einzigen Mal in der Saison 2004/05 aktiv, musste seinerzeit aber sofort wieder absteigen. Größtes Problem des damaligen Coaches Alexander Schubert war sicherlich, dass das Meisterteam (ich durfte dabei sein!!! 🙂 ) nach dem Aufstieg nahezu komplett auseinander gebrach und Neuzugänge die Seltenheit waren.

In der aktuelle Saison kann Trainerneuzugang Alexander Burkhard fast das komplette Team der letzten Saison vom Meistercoach Christian Komossa übernehmen und um einige neue Spieler – teils aus der USV-Jugend, teils einige „alte“ Herren, teils externe Zugänge – ergänzen. Eine gute, viel versprechende Mischung. Am vergangenen Samstag lief es allerdings noch nicht so richtig rund. Gegen den SV Empor Berlin war der Respekt unter dem Korb einfach viel zu groß und so Stand trotz eines sehr engagierten Spiels am Ende eine 38:67 Niederlage auf der Anzeige 🙁

Aber das Potenzial des Teams war gut erkennbar und so drücke ich die Daumen, dass es am Ende zu einen Platz im souveränen Mittelfeld reicht!!!