Wer kennt wen bei Facebook?

Es gibt einfach Trends, denen kann man sich nicht entziehen – jedenfalls kann ich es nicht! Und genau so ist es wieder einmal in dieser Woche geschehen. Nach dem mich Xing, meinVZ und Co. schon in den Bann gezogen haben, „musste“ ich nun auch den Verlockungen von Facebook und Wer-kennt-Wen.de nachgeben. Hier meine ersten Eindrücke: Wer kennt wen bei Facebook? weiterlesen

Seminare mit Peter Wollnik (Februar 2009)

Mein Freund und Coach Peter Wollnik veranstaltet im Februar drei Seminare zu den Themen „Lebenserfolg INTUITION – die inneren Ressourcen nutzen“, „Die intuitiven Gesetze des Lebens – der Weg zu Erfüllung und Erfolg“ und „Mut zur persönlichen VISION – die intuitiven Potenziale nutzen“. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung findet ihr unter www.peterwollnik.de

VCAT & CSC auf der didacta 2009

In diesem Jahr präsentiert sich die didacta unter dem vielversprechenden Motto „Bildungsgipfel im Flachland“ vom 10. bis 14. Februar in Hannover!
Die VCAT Consulting GmbH wird in Kooperation mit Claudia Simon Consulting auf der BDVT-Aktionsfläche in Halle 14 / G016 vertreten sein. Unter anderem werde ich mit einer Kollegin am Mittwoch (11.02.) um 11:30 Uhr einen Vortrag zum Thema „Nachhaltige Qualitätssteigerung in der Aus- und Weiterbildung“ halten!
Ich freue mich auf euren Besuch…

Ursache & Wirkung der Finanzkrise

Die Auswirkungen der Finanzkrise sollten ja mittlerweile über die verschiedenen Medien bei jedem angekommen sein. Aber nicht jedem ist klar, was denn eigentlich die Gründe der Krise sind. Hier hilft ein Beitrag auf Politik-Global mit einem recht leicht verständlichen Beispiel 😉 auf die Sprünge. Viel Spaß beim Lesen: http://politikglobal.blogspot.com/2008/12/0812-06-die-finanz-krise-zum-lachen.html

Q9 After Work Cocktail 02/09

Zum 2. Mal in diesem Jahr lädt Q9 zum After Work Cocktail ein! Wir treffen uns wieder von 19:00 bis 21:00 Uhr in der M-Lounge. Eingeladen sind alle Menschen zum entspannten Gedankenaustausch zwischen Unternehmern unterschiedlicher Branchen- und Größenordnungen! Wir bitten um Anmeldung per Mail bis zum 27. Januar 2009 – auch wenn ich dieses Mal leider nicht dabei sein kann 🙁
Weitere Informationen gibt es wie immer auf der Seite von Q9 – verbindet Unternehmen

Da sollten doch 4 Punkte drin sein!

Am Sonntag spielt dann auch noch die 2. Herrenmannschaft des USV Potsdam in ihrem letzten Heimturnier der aktuellen Saison. Gegen die beiden Schlusslichter der Tabelle – Schwedt II und Perleberg – müssen unbedingt vier Punkte geholt werden, um den Anschluss an die Spitze nicht zu verlieren! Gespielt wird um 10:00 und 14:00 Uhr in OSZ 1…

letzter Spieltag der regulären Saison

Beim letzten Spieltag der regulären Saison der Basketball Oberliga ist Fürstenwalde zu Gast beim USV Potsdam. Gespielt wird ab 18:00 Uhr in der Uni-Sporthalle in Golm und ein Sieg wäre schön, um mit einer positiven Serien in die Playoffs zu starten. Ich hoffe, ich kann auch vor Ort sein, um mit euch mal wieder richtig Stimmung zu machen…

Extremsportler des Jahres gesucht

Kristin Boese | Foto by www.sport2.de Als Kristin nach unserem Abi ihre Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation anfing, konnte noch keiner ahnen, was heute aus ihr werden würde… 12 Jahre später ist sie nicht nur frisch gebackener „Kitesurfer des Jahres“ – mal ganz von den anderen Titeln der letzten Jahre abgesehen -, sondern steht auch zur Wahl zum „Extremsportler des Jahres“!!!

Also, kurz ihre Seite gecheckt und dann ab zur Abstimmung und den Haken an der richtigen Stelle setzen! Wäre doch gelacht, wenn wir sie nicht auf den Thron heben 😎

Was für ein Wochenende!

An diesem Wochenende ging es für die Herren III des USV Potsdam Basketball zum Auswärtsturnier nach Zepernick, da der Gastgeber Schwanebeck keine eigene Halle hat. 😉 Mit nur 8 Spielern ging es gegen Glienicke und die Heimmannschaft – dem aktuellen Tabellenführer – und… 2 Siege waren drin!!! Und damit sind wir wohl der Aufstiegsrunde so nah wie noch nie in dieser Saison. Zum Glück spielten wir schon am Samstag, denn den Muskelkater und die vielen Blessuren hätte ich an einem Montag nicht gebrauchen können 🙂

Und dann war ja da noch das lang ersehnte Rückspiel im Lokalderby unserer Herren I gegen den „Lieblingsgegner“ aus Stahnsdorf. Ich war viel zu fertig von der Reise nach Zepernick und verpasste doch glatt die Sensation: Wir gewinnen mit einem Punkt! Und damit ist der Platz in den Playoffs sicher – es geht „nur“ noch um den 3. oder 4. Platz.

Ausführliche Infos, Analysen, Kommentare und Bilder gibt es wie immer auf den Seiten des USV Potsdam Basketball

Willkommen in Nico Dannebergs Netzwerk

%d Bloggern gefällt das: